Sie sind hier:  Aktuelles & Service »  Presse 

Liebenau Service GmbH ehrt langjährige Mitarbeiter

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Mit einem Fest im Liebenauer Schloss bedankten sich die Liebenau Service GmbH (LiSe) und die Liebenau Objektservice GmbH (LOS), beide Gesellschaften der Stiftung Liebenau, bei ihren Jubilaren. Zusammen werfen die 34 Werkstattbeschäftigten und Mitarbeiter 760 Jahre in die Waagschale. Es ist eine gute Tradition, dass sie gemeinsam feiern. In diesem Jahr stand die Jubilarehrung unter dem Motto "Herzensstimmen".


Vertrauen auf die innere Stimme

Entstehen besondere Momente, wenn wir uns von unserer inneren Herzensstimme lenken lassen? Bei der Jubilarehrung von LOS und LiSe gab es ganz viele dieser Momente: Freude über die Urkunde und über die persönlichen Worte des Vorgesetzten, die Erinnerung an die ersten Arbeitstage vor 10, 20 oder gar 50 Jahren und die Wertschätzung durch die Anerkennung jeder vermeintlich noch so kleinen Leistung, die zum Gelingen des großen Ganzen beiträgt. Geschäftsführer Frank Moscherosch forderte dazu auf, der inneren Stimme doch etwas mehr Vertrauen zu schenken."„Sie weiß manchmal besser als der Verstand, was Ihnen gut tut."

Respekt und Anerkennung

Den Jubilaren dankte Moscherosch für die jahrzehntelange Arbeit unter dem Dach der Stiftung Liebenau, für fleißiges Engagement, Durchhaltevermögen und das Vertrauen in den Arbeitgeber. "Danke auch für die Tage, an denen Sie eigentlich keine Lust auf Arbeit hatten und trotzdem gekommen sind." Außerdem lobte der Geschäftsführer Flexibilität, hohe Arbeitsqualität und positive Kundenorientierung: "Dafür zollen wir Ihnen Respekt und Anerkennung." Dem Dank schloss sich Betriebsratsvorsitzender und Vertrauensperson des Werkstattrats Franz Völk mit einem chinesischen Sprichwort an: "Wenn du ein Leben lang glücklich sein willst, liebe deine Arbeit." In diesem Sinne wünschte er den Jubilaren noch viele weitere erfüllte Arbeitsjahre bei LiSe und LOS.

Persönlicher Dank der Vorgesetzten

Mit persönlichen Worten würdigten die Vorgesetzten die Jubilare. Mit 50 Arbeitsjahren feierte Peter Vögele ein ganz besonderes Jubiläum und hat viele Veränderungen erlebt. Walter Birkenmaier ließ sein Arbeitsleben nochmals Revue passieren. Von der Gärtnerei ging es über den Hausmeisterservice zum Zentrallager. Heute ist Vögele in der Wäscherei beschäftigt. "Man konnte sich immer hundertprozentig auf ihn verlassen", dankte Birkenmaier. Auch für David und Monika Andreas war die gemeinsame Jubilarehrung für 35 Jahre ein ganz besonderer Tag. 1990 lernten sie sich kennen, seit sechs Jahren sind sie verheiratet. "Glücklich", fügte David Andreas den Schilderungen seiner Frau hinzu.

Gemeinsames Blumengesteck

Mit Primeln, Narzissen, Bellis und Hyazinthen gestalteten die Jubilare ein gemeinsames Blumengesteck, das zur Erinnerung an die Jubilarehrung seinen Platz am Empfang der LiSe finden soll. Mit einem Glas Sekt, einem festlichen Buffet, Gesprächen und gemütlichem Beisammensein klang die Feier aus.

 

Die Jubilare:

10 Jahre: Manuela Bertsch, Olga Cernysov, Petra Eidner, Sonja Fischer, Katja Koschkar, Silke Mayer, Nelli Milberger, Maria Schäfer, Simon Schmid, Iris Schumann, Sunee Sieber, Stefan Sprenger, Ingrid Stärk, Angelika Starke, Christine Weimann und Kateryna Weinrauch.

20 Jahre: Gabriele Mazzini-Fernando.

25 Jahre: Heinrich Arnold, Rocchina Oricchio, Johanna Stumpfögger und Kadriye Tosun.

30 Jahre: Michaela Amann, Joachim Köhler und Reinhilde Tobschirbel.

35 Jahre: David Andreas, Monika Andreas, Regina Klöckler, Ingrid Stöhr und Claudia Weber.

40 Jahre: Eleonore Bartsch, Brigitte Moosherr und Rita Reiss.

45 Jahre: Rosemarie Doser.

50 Jahre: Peter Vögele.

 

 

erstellt am 22.02.2016



Jubilarehrung der der Liebenau Service GmbH (LiSe) und der Liebenau Objektservice GmbH (LOS): Im Liebenauer Schloss wurden Werkstattbeschäftigte und Mitarbeiter für ihr jahrzehntelanges Engagement geehrt.

Jubilarehrung der der Liebenau Service GmbH (LiSe) und der Liebenau Objektservice GmbH (LOS): Im Liebenauer Schloss wurden Werkstattbeschäftigte und Mitarbeiter für ihr jahrzehntelanges Engagement geehrt.

Seit 35 Jahren gemeinsam bei der Arbeit und glücklich verheiratet (von links): Zusammen mit Walter Birkenmaier pflanzen David und Monika Andreas Blumen zum Jubiläum.

Seit 35 Jahren gemeinsam bei der Arbeit und glücklich verheiratet (von links): Zusammen mit Walter Birkenmaier pflanzen David und Monika Andreas Blumen zum Jubiläum.

Ehrung für 50 Jahre: Walter Birkenmaier gratulierte Peter Vögele (links) zu einem ganz besonderen Jubiläum.

Ehrung für 50 Jahre: Walter Birkenmaier gratulierte Peter Vögele (links) zu einem ganz besonderen Jubiläum.