Sie sind hier:  Aktuelles & Service »  Presse 

Liebenau Service GmbH kocht für Konstanzer Oktoberfest

KONSTANZ – Auch in diesem Jahr hat die Liebenau Service GmbH (LiSe) beim Deutsch-Schweizer Oktoberfest in Konstanz wieder für das leibliche Wohl im Festzelt gesorgt.


Die LiSe lieferte Leckeres

Zum zweiten Mal war die LiSe als Partner der Markdorfer Fetscher Event Marketing[n]GmbH beim knapp zweiwöchigen Spektakel am Bodensee mit dabei. Wie schon im Vorjahr lieferte das Liebenauer Unternehmen einen Großteil des Essensangebots und stellte darüber hinaus heuer auch den Küchenchef samt Assistentin für das über 5.000 Menschen fassende Festzelt in "Klein-Venedig". Auf der Speisekarte: Von deftigem Paulaner Bierbraten über Linseneintopf und Kartoffelsalat bis hin zum Kassler Hals. Dazu gab’s Apfelstrudel, Kuchen, Mini-Lebkuchenherzchen und vieles mehr.

Frisch durch Cook & Chill

Zubereitet in der LiSe-Küche in Liebenau wurden die Gerichte vor Ort in Konstanz fertig gestellt und serviert. "Wir garen das Essen vor, kühlen es dann auf drei Grad und transportieren es anschließend ohne Abbruch der Kühlkette bis ins Festzelt", erklärt Till Döring, Catering-Abteilungsleiter bei der LiSe, dieses so genannte Cook & Chill Verfahren.

Ein "All you can eat" - Buffet als Highlight

Das Highlight beim Oktoberfest 2008: An einem der 13 Veranstaltungstage baute die LiSe in einem separaten Zeltbereich ein Buffet für 600 Gäste auf. Bei diesem "All-you-can-drink/eat"-Event, der unter dem Motto "einmal24" stand, konnte sich das Publikum für 24 Euro Eintritt nach Lust und Laune verköstigen.
Neben dem Cateringbereich waren beim Oktoberfest auch die Dienste des Textilservice der LiSe gefragt, welcher für die Berufskleidung in der Küche sowie die Catering-Wäsche sorgte.

Weitere Informationen zu den Kulinarischen Genüssen des Oktoberfestes Konstanz finden Sie hier.

erstellt am 16.10.2008



Oktoberfest in Konstanz

Beste Stimmung auf dem Konstanzer Oktoberfest