Sie sind hier:  Aktuelles & Service »  Presse 

Das perfekte Azubi-Dinner

Unter dem Motto „Das perfekte Azubi-Dinner“ fand am 17. Juli 2014 eine ganz besondere Aktion im Kochwerk Ravensburg statt. Zur Prüfungsvorbereitung der beiden Koch-Azubis Nadine Heering und Lukas Käs wurden im Rahmen eines kleinen Gewinnspiels Gutscheine für ein Probe-3-Gänge-Menü verlost.

Unter dem Motto „Das perfekte Azubi-Dinner“ fand am 17. Juli 2014 eine ganz besondere Aktion im Kochwerk Ravensburg statt. Zur Prüfungsvorbereitung der beiden Koch-Azubis Nadine Heering und Lukas Käs wurden im Rahmen eines kleinen Gewinnspiels Gutscheine für ein Probe-3-Gänge-Menü verlost.

Seit der Eröffnung 2010 bildet das Kochwerk jedes Jahr neue Köche aus – mit Erfolg! Bei Wettbewerben, wie dem Laurentius-Wettbewerb, räumen die angehenden Gastronomen stets kräftig ab. Jetzt wird es ernst: Nadine Heering und Lukas Käs stehen in diesem Jahr vor der Abschlussprüfung.

Die praktische Prüfung der Köche beinhaltet unter anderem die Planung und Zubereitung eines 3-Gänge-Menüs mit vorgegebenen Komponenten für sechs Personen. Vor dem Prüfungstag wird dieses Menü immer wieder probegekocht. Um diesem Probe-Kochen einen besonderen Reiz zu schenken, hat sich das Kochwerk für seine Auszubildenden etwas Ausgeklügeltes einfallen lassen: „Das perfekte Azubi-Dinner“.

Die Gäste des Kochwerks sowie die Mitarbeiter der CHG-Meridian AG, deren Kantine das Kochwerk seit Januar 2013 betreibt, hatten die Gelegenheit genau solch ein Probeessen zu gewinnen – nur drei Fragen mussten sie hierzu richtig beantworten. Unter den vielen richtigen Einsendungen hat die Kochwerks-Glücksfee die Gewinner ermittelt, insgesamt wurden 2x6 Karten verlost. Nahezu alle Teilnehmer waren Mitarbeiter von CHG, diese hatten wohl eine besondere Glückssträhne.

Am 17. Juli 2014 war der große Tag dann gekommen. Die beiden Profi-Köche erwarteten ihre persönlichen VIP-Gäste gespannt. Seit Mittag waren sie damit beschäftigt die Gänge zeitlich und mengenmäßig zu planen, nun konnten sie endlich beherzt „zupacken“. In sommerlicher Atmosphäre führte Tanja Lauinger vom Veranstaltungsmanagement die Gäste durch den Abend. Neben der freundlichen Stimme am Telefon kümmert sie sich um Kundenaktionen sowie die gesamte Administration – beides meist im Hintergrund.

Um Punkt 19 Uhr servierten die Köche die Vorspeise, alle weiteren Gänge folgten Schlag auf Schlag.. Von frischer Lachsforelle über pfiffige Maispoulardenburst bis hin zur verführerischen Frucht-Quarkcreme gestaltete sich der Abend kulinarisch abwechslungsreich. Schon während der Verkostung spielten einige Gäste mit dem Gedanken, das ein oder andere selbst einmal in der Küche auszuprobieren. Wie gerufen kam da die kleine Rezepte-Fibel, die die Auszubildenden an ihre Gäste ausgaben. Als kleines Gastgeschenk gab es außerdem einen Kaffee-und Kuchen-Gutschein für die hauseigene Konditorei im Kurhaus in Bad Wurzach. Dieses wird seit Dezember 2011, wie das Kochwerk auch, von der Liebenau Service GmbH geführt.

Zu guter Letzt konnten die Teilnehmer die Prüflinge noch bewerten. Mit 9 von 10 möglichen Punkten hat das gesamte Team ein tolles Ergebnis erzielt! Mit diesem Resultat konnten Frau Heering und Herr Käs gelassen zu ihrer Ausbildungsprüfung gehen, die sie inzwischen erfolgreich bestanden haben. Herzlichen Glückwunsch hierzu!

Appetit bekommen? Die Prüfungsmenüs zum Nachkochen finden Sie hier

erstellt am 17.07.2014