Sie sind hier:  Unternehmen »  Wer ist wer? »  Mitarbeiter-Interviews 

Interview mit Carmen Baur, Teilnehmerin im Berufsbildungsbereich

Frau Baur, wie sind Sie zur LiSe gekommen?
Carmen Baur: Noch in der Schule (KBZO = Körperbehindertenzentrum Oberschwaben) habe ich ein Praktikum in der LiSe gemacht. Das hat mir so gut gefallen, dass ich nach der Schule gerne hierher wollte.

Was gefällt Ihnen so gut in der LiSe?
Carmen Baur: Die Menschen sind offen und freundlich und helfen sich gegenseitig. Die Gemeinschaft gefällt mir gut. Außerdem ist meine Arbeit sehr abwechslungsreich, da es so viele verschiedene Bereiche gibt.

Wie sieht Ihr Arbeitstag aus?
Carmen Baur: Vormittags bin ich mit dem Gebäudeservice unterwegs. Mittags gehe ich mit den Kolleginnen und Kollegen in die Kantine. Danach bin ich im Kaufmännischen Bereich der LiSe beschäftigt, hole zuerst die Eingangspost vom Empfang der Stiftung Liebenau, die ich öffne, stemple und sortiere. Weitere Aufgaben sind zum Beispiel Schreddern und Laminieren. Wenn es dort nichts mehr für mich zu tun gibt, arbeite ich bis Feierabend im Textilservice und lege Wäsche zusammen.

Gibt es eine Aufgabe, die Ihnen besonders großen Spaß macht?
Carmen Baur: Bodenwischen und staubsaugen finde ich toll.

Auf was freuen Sie sich am Feierabend?
Carmen Baur: Heute auf meinen Kaffee, den ich mir zuhause koche.

Vielen Dank für das Interview.

Steckbrief

Carmen Baur
Teilnehmerin im 
Berufsbildungsbereich
seit September 2014

Freizeitbeschäftigungen:
Raus gehen
Musik hören
Radfahren

Familie:
Mutter und Vater
Drei Brüder