Sie sind hier:  Unternehmen »  Wer ist wer? »  Mitarbeiter-Interviews 

Interview mit Inge Großmann, Teamleiterin im Gebäudeservice

Frau Großmann, bitte geben Sie uns drei Stichworte zu Ihrem Arbeitsplatz.
Inge Großmann: Schmutz, Wasser – blitzeblank.

Wie sieht Ihr Arbeitstag aus?
Inge Großmann: Früh morgens melden sich meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter telefonisch, wenn sie Nachschub an Putzlappen, Toilettenpapier und dergleichen benötigen. Ich sorge dafür, dass diese Bestellungen da sind, wenn sie nachmittags mit ihrer Arbeit beginnen. Dann mache ich einen Rundgang, besuche die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an ihrem Arbeitsplatz, prüfe, ob alles okay ist, frage nach, ob jemand ein Anliegen hat. Es ist praktisch, dass sich „meine“ Objekte alle in Liebenau befinden, so kann ich sie zu Fuß erreichen. Einmal pro Woche prüfe ich auch die Arbeitsqualität in einzelnen Objekten. Außerdem teile ich die Springer wöchentlich neu ein und putze selbst als Springerin mit.

Wie wichtig ist das Team für Sie?
Inge Großmann: Sehr wichtig. Ohne mein Team würde nichts funktionieren. Wir treffen uns auch privat einmal monatlich zum LiSe-Kegeln. Das organisiere ich.

Was wünschen Sie sich für Ihre Arbeit?
Inge Großmann: Ich bin wunschlos glücklich. Das einzige, worauf ich manchmal verzichten könnte, sind Personalengpässe, wenn Urlaubs- und Krankheitsausfälle zusammenkommen.

Sie sind schon seit 1999 bei der LiSe. Welche Entwicklungen haben Sie beobachtet?
Inge Großmann: Ich habe 1999 als Reinigungskraft in Teilzeit bei der LiSe angefangen. Damals hatte die LiSe 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, heute sind es rund 500. Irgendwann wurde ich gefragt, ob ich die Teamleitung übernehmen möchte. Das mache ich heute in Vollzeit. Außerdem kamen verschiedene Ehrenämter hinzu: Ich bin Betriebsrätin, Sicherheitsbeauftragte und Ersthelferin. Verändert haben sich im Laufe der Zeit die Vorschriften. Es sind vor allem mehr geworden.

Vielen Dank für das Interview.

 

 

Steckbrief

Inge Großmann
Teamleiterin Gebäudeservice
Betriebsrätin

Angestellt seit Dezember 1999

Freizeitbeschäftigungen:
Kegeln
Fußball schauen

Familie:
Lebenspartner
Zwei Söhne