Sie sind hier:  Unternehmen »  Wer ist wer? »  Mitarbeiter-Interviews 

Interview mit Maria Candida Tiago, Textilservice

Frau Tiago, bitte geben Sie uns drei Stichworte zu Ihrem Arbeitsplatz.
Maria Candida Tiago: Wäsche sortieren, Fenster aufreißen (im Sommer), Spontaneität.

Wie sieht Ihr Arbeitstag aus?
Maria Candida Tiago: Priorität haben immer die Hemden. Sie müssen auf den Hemden-Finisher aufgezogen und per Blasverfahren geglättet werden. Als nächstes sind die Hosen dran. Sie kommen auf den Hosentopper. Halstücher und Tischdecken müssen auf- und wieder abgehängt werden, Bademäntel zusammengelegt, Bügelfaltenhosen gepresst, Kochjacken an der Puppe und an der Kragen- und Manschettenpresse bearbeitet werden.

Wie wichtig ist das Team für Sie?
Maria Candida Tiago: Wichtig. Meistens sind wir zu zweit oder zu dritt. Alleine würde meine Arbeit nicht funktionieren. Wir wechseln uns ab, verlassen uns aufeinander. Wenn wir Luft haben, erzählen wir uns auch mal was Privates. Mit ein paar Kolleginnen habe ich auch außerhalb der Arbeitszeit Kontakt.

Was wünschen Sie sich für Ihre Arbeit?
Maria Candida Tiago: Ich bin wunschlos glücklich, mir macht die Hitze in der Wäscherei während dem Sommer nichts aus.

Vielen Dank für das Interview.

Steckbrief

Maria Candida Tiago
Textilservice/Team Kleinmaschinen

Angestellt seit Januar 2009

Freizeitbeschäftigungen:
Chillen
Freunde treffen
In meine Heimat Portugal reisen

Familie:
Verheiratet
Eine Tochter
Ein Sohn